Warnung vor Rauchmelder-Betrugsmasche

Seit dem 1. Januar 2016 herrscht in Niedersachsen eine allgemeine Rauchmelderpflicht. Bereits wenige Tage nach Inkrafttreten dieser Pflicht mehren sich die Berichte über eine neue Betrugsmasche in Zusammenhang mit der Rauchmelderpflicht. 

Die Polizei in Stade teilt mit, dass sie vermehrt Meldungen von aufmerksamen Bürgerinnen und Bürgern erhalten. Diese berichten, dass sie auf ihrem Smartphone Ankündigungen von Überprüfungen der Rauchmelderpflicht erhalten und dass hierzu demnächst Personen in der Wohnung erscheinen werden. Diese Ankündigungen wurden per SMS oder über den Instant-Messaging-Dienst WhatsApp versandt. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass dies als Vorbereitungshandlung für Einschleichdiebe dienen kann. Auf diese Art und Weise gelangen die Diebe in Häuser und Wohnungen und stehlen im unbemerkten Moment Bargeld und andere Wertsachen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass weder Feuerwehrangehörige noch Mitarbeiter der Polizei und anderer Ordnungsbehörden die Einhaltung der Rauchmelderpflicht kontrollieren werden. Auch die Brandversicherer entsenden hierzu keine Mitarbeiter. Dies entbindet natürlich nicht von der Rauchmelderpflicht. Weitere Informationen über Rauchmelder erhalten Sie auf einer gesonderten Infoseite.

Die Polizei rät dringend davon ab, auf solche Ankündigungen einzugehen und Personen ins Haus zu lassen. Im Zweifelsfall sollte die Polizei über den Notruf 110 informiert werden. Die betroffenen Personen können dann entsprechend informiert werden. Bürgerinnen und Bürger sollten weiterhin auf ihre Nachbarn achten und insbesondere ältere Nachbarn über diese neue Art der Betrugsversuche informieren.

Polizeiinspektion Stade

Weitere aktuelle Mitteilungen

05 Jan

Ölspur innerort

Ein besorgter Anwohner informierte die Feuerwehr über eine größere Ölspur im Bereich des Buchenwegs. Die Feuerwehr hat zunächst mit Bindemittel Straße versucht, das Öl zu binden.

Weiterlesen

05 Jan

Zimmbrand Einsatz Mittel

Zu einem Zimmerbrand in die Kattowitzer Straße musste die Feuerwehr heute Mittag ausrücken. In einer Küche kam es nach zu einer Verpuffung mit einem Brandereignis. Die Löscharbeitern waren...

Weiterlesen