Ehrungsveranstaltung

Stadtbrandmeister Rainer Hartmann eröffnete die diesjährige Ehrungsveranstaltung im Feuerwehrhaus Moringen. Bei seiner kurzen Begrüßung hob er die Neubeschaffung eines HilfeleistungsLöschFahrzeuges für die Ortswehr Moringen hervor, welche kurz vor der Vertragsvergabe steht. Besonders begrüßte er als Vertreter der Stadt Detlef Borchers, Abschnittsbrandmeister Manfred Voß, die Ehrenortsbrandmeister Heinz Vespermann, Gerd Henze, Karl Heinz Voigt und Herbert Wüstefeld sowie die zu Ehrenden.
Detlef Borchers drückte seinen persönlichen Dank und den Dank der Stadt über das hohe Maß des Einsatzes zum Gemeinwohl aus, dieser Dank geht auch an die Familien der Einsatzkräfte. Er überbrachte die herzlichsten Grüße und Glückwünsche der Bürgermeisterin und sagte zu, weiterhin die Probleme "Schulter an Schulter" zu lösen.

Manfred Voß lud in seiner Rede die anwesenden zu einer Zeitreise in das Jahr 1965 ein und verglich die Einsatztaktik sowie das Gerät mit der heutigen Zeit. Er erwähnte auch die Einsätze in den Flüchtlingsunterkünften und sprach über den 12 Stunden Einsatz von ihm und vom Kreisbrandmeister beim Kompetenzzentrum im Ministerium wo der Transport und die Unterbringung der Leute koordiniert werden. Des Weiteren ging er auf die Gründe des Landkreises ein, welcher plant kreiseigene Feuerwehrfahrzeuge zu verkaufen, allen voran die Drehleiter aus Northeim welche auch im Moringer Brandschutz eine wichtige Rolle spielt. Zum Schluss appellierte er an die anwesenden eine rege Nachwuchsarbeit zu leisten damit man keine Feuerwehren als eigenständige Einheiten verliert.

Mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbands für 50 Jahre wurde der Brandmeister Herbert Wüstefeld aus Nienhagen geehrt. Mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 40 Jahre wurden der Erste Hauptfeuerwehrmann Rüdiger Albrecht (Blankenhagen) und der Erste Hauptfeuerwehrmann Walter Froböse (Blankenhagen) geehrt. Geehrt mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 25 Jahre wurden Hauplöschmeister Achim Melzer (Thüdinghausen) und Hauptfeuerwehrfrau Anette Nöpel (Fredelsloh). Der Oberlöschmeister Thomas Fricke (Nienhagen) wurde zum Hauptlöschmeister befördert.

Weitere aktuelle Mitteilungen

05 Jan

Ölspur innerort

Ein besorgter Anwohner informierte die Feuerwehr über eine größere Ölspur im Bereich des Buchenwegs. Die Feuerwehr hat zunächst mit Bindemittel Straße versucht, das Öl zu binden.

Weiterlesen

05 Jan

Zimmbrand Einsatz Mittel

Zu einem Zimmerbrand in die Kattowitzer Straße musste die Feuerwehr heute Mittag ausrücken. In einer Küche kam es nach zu einer Verpuffung mit einem Brandereignis. Die Löscharbeitern waren...

Weiterlesen