Öleinsatz, LKW 40to

Heute wurde die Feuerwehr Moringen zu einem umgestürzten LKW auf der Weper alarmiert. Der LKW 40to hatte Hühnerdung aus Holland geladen und wollte dieses auf einem Feld abkippen. Vermutlich blieb der Dung beim Kippen im oberen Bereich der Ladefläche hängen, erhöhte den Schwerpunkt des LKW´s. Und durch die zur der Zeit vorherrscheden starken Windböen kippte der LKW um. Es lief Hydrauliköl aus, welches durch die Feuerwehr abgestreut wurde. Die Umweltbehörde wurde hinzugezogen und leitete weitere Maßnahmen ein. Die Feuerwehr stellte u. a. den Brandschutz sicher und unterstützte das ebenfalls beauftragte Entsorgungsunternehmen bei den Vorbereitungen zum Abpumpen der Betriebsflüssigkeiten. 

Einsatzkurzinformationen

Datum 18.03.2017
Alarmzeit 08.35h
Alarmstichwort Öleinsatz, auslaufende Betriebsstoffe umgestürzter LKW
Einsatzort Oberer Waldweg
Einsatzkräfte 20
Eingesetzte Fahrzeuge ELW 1, TLF 16/25, LF 10, SW KatS
Zusätzliche Fahrzeuge

Einsatzkarte

Hinweis

Weitere aktuelle Mitteilungen

04 Mär

Öl auf Gewässer Innerorts nach VU

Am Rosenmontag wurde die Feuerwehr Moringen um 09.46 Uhr zu einem außergewöhnlichen Einsatz alarmiert. Ein auf der B241 aus Richtung Hardegsen kommender Fahrer verlor in Höhe des...

Weiterlesen

03 Mär

BMA Seniorenzentrum

BMA Seniorenzentrum Moringen Fehlalarm nach Essen auf Herd

Weiterlesen

23 Feb

Unterstützung Karnevalsverein Blau Weiß Moringen beim Abholen des 5er Rates.

Weiterlesen